Registrierkasse für KFZ Werkstätten

Registrierkasse Belegdrucker

Die Registrierkasse ist schon mit drin!

easyKFZ erfüllt alle Richtlinien für die Einzelaufzeichnungs-, Belegerfassungs- und Registrierkassenpflicht ab 1.1.2016 und natürlich auch für den vorgeschriebenen Manipulationsschutz ab 1.1.2017.

Du brauchst dir als Nutzer von easyKFZ somit um die Registrierkasse keine Gedanken machen. Ausgangsrechnungen und deren Bezahlung werden automatisch richtig erfasst und alle nötigen Belege automatisch erstellt.

easyKFZ unterstützt dich auch bei der Eingabe der Rechnungspositionen und der Erfassung der Zahlungen, damit du nichts falsch machen kannst.

Einzelaufzeichnungs-, Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht

Ab 1.1.2016 sind in Österreich alle Barbewegungen einzeln und mit Beleg zu erfassen. Das gilt ab einem Umsatz von 15.000€ und einem Barumsatz ab 7.500€. Die Registrierkasse muss ein System sein, das diese Bewegungen erfasst und nicht manipulierbar ist.

Als Barumsatz zählen folgende Zahlungsmittel:

  • Barzahlung
  • Bankomat-, und Kreditkartenzahlung
  • Zahlung per Mobiltelefon, oder Quick
  • Gutscheine, Bons, Geschenkmünzen

Weiters müssen alle Waren inkl. handelsüblicher Bezeichnung auf der Rechnung aufgelistet werden. easyKFZ unterstützt dich dabei, indem du einfach die Artikelnummer des Lieferanten verwenden kannst. Außerdem kannst du häufig genutzte Artikel anlegen um sie nicht jedes Mal neu eingeben zu müssen. Alle Belege und Aufzeichnungen macht easyKFZ automatisch.

Weiterführende Dokumente zur Registrierkassenpflicht

Informationen zur Sicherheitseinrichtung vom BMF

Bundesgesetzblatt August 2015

Verordnungsentwurf für den technischen Manipulationsschutz

Jetzt kostenlos Testen!

Teste jetzt kostenlos. In wenigen Minuten bekommst du eine E-Mail mit den Zugangsdaten und kannst sofort los legen. Du kannst dich dann selbst davon überzeugen, ob easyKFZ zu deiner Werkstätte passt.

Menü