Ordnung im KFZ Betrieb

Erfolg durch Ordnung und Sauberkeit

Tipps

Es ist ein abgedroschenes Thema: “Sauberkeit zeugt von Qualität!”. Doch es steckt mehr dahinter! Nach dem Durchforsten vieler Artikel sind wir der Meinung, dass es einer der wichtigsten Faktoren zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit und damit auch zur Umsatzsteigerung ist.

Sauberkeit bringt mehr Neukunden!

In vielen Artikeln wie diesem auf pkwteile.de, wird beschrieben, dass man bei der Auswahl seiner Werkstatt auf Ordnung und Sauberkeit achten sollte. Einige Leute sehen sich bewusst die Werkstatt an und gehen lieber zur Konkurrenz, wenn es dreckig ist und viel herumliegt. Die meisten aber haben zumindest unterbewusst keinen guten Eindruck und vertrauen ihr Auto im Zweifelsfall lieber der Werkstätte an, die ordentlich und damit auch professionell aussieht.

Ordnung und Sauberkeit Werkstatt

Ordnung ermöglicht schnelleres Arbeiten!

Es geht schneller, ein Werkzeug immer gleich an seinen Platz zurückzulegen, also es später dann zu suchen zu müssen.

Je mehr Arbeiter in einer Werkstätte tätig sind, umso wichtiger ist dieser Punkt. Doch auch ein einzelner Mechaniker sucht schon mal ein paar Minuten nach dem Werkzeug, dass er doch grade noch hatte. Über den Zeitraum einer Woche, eines Monats, oder gar eines Jahres summiert sich diese Suchzeit auf und es kann vorkommen, dass mein eine Arbeitswoche im Jahr mit Suchen verbringt. Dazu gibt es reichlich Diskussionen im Internet, wie z.B im 1-2-do.com-Forum.

 

Sauberkeit hilft bei Preisverhandlungen und Problemen!

Wenn der Kunde den Eindruck hat, dass ordentlich und nach genauen Richtlinien gearbeitet wird, hinterfragt er den Preis weniger oft. Der Eindruck: “Hier läuft alles ordentlich ab!” vermittelt auch das Bild, dass der Preis ordentlich berechnet wurde und somit natürlich auch “in Ordnung” ist.

Bei kleinen Pannen, kann der Kunden schon mal ungemütlich werden. Wenn dann die Werkstatt schon im Dreck versinkt und alles durcheinander fliegt, dann ist es für den Kunden klar, dass in so einer Umgebung ja Fehler passieren müssen. So wie Ordnung gehalten wird, wird bestimmt auch gearbeitet. Damit wird die Kommunikation mit dem Kunden bei Pannen, Nachbesserungen, oder Missgeschicken seitens des Mechanikers mit unter schwierig. In einer ordentlichen Werkstatt wird das Argument, dass “eben auch mal was passiert” von den Kunden viel eher akzeptiert und der Umgangston bleibt meistens freundlich.

Sauberkeit lässt Kunden wiederkommen!

Die Werkstatt ist auch das, was der Kunde sieht, wenn er seinen Wagen abholt und wieder nach Hause fährt. Dieser letzte Eindruck bleibt ihm meistens im Gedächtnis und wenn er mit dem Gefühl nach Hause fährt, dass ordentlich gearbeitet wird und damit sein Auto auch eine gute Behandlung erfahren hat, dann stellt sich die Frage nicht, ob er nächstes mal nicht eine andere Werkstätte ausprobieren sollte.

Etwas extra Sauberkeit bringt Extra-Punkte!

Sauberkeit Auto mehr Kunden

Sollte es sich zeitlich ausgehen ist auch eine Reinigung des Fahrzeugs immer eine gute Möglichkeit dem Kunden extra Service zu bieten, dass er sonst nicht bekommt. Die meisten freien Werkstätten säubern die Autos nicht nach der Reparatur, oder dem Service. Dabei könnte man mit einem kurzen Staubsaugereinsatz und einem Wisch über das Cockpit einen bleibenden Eindruck hinterlassen und vielleicht sogar ein paar Kunden dazu bringen, ihre Freunde und Bekannten mit deren fahrbaren Untersatz vorbeizuschicken.

, , , ,

Ähnliche Beiträge

Menü